Grüner Gockel Palmbach-Stupferich

"Bewahrung der Schöpfung" ist das Schlagwort dieses Programms, für das sich unsere Gemeinde entschieden hat. Mit der Renovierung der Kirche und der energetischen Sanierung des Pfarrhauses wurden in den letzten Jahren bereits wichtige Schritte gemacht.

Grüner Gockel

Mit dem Beschluss des Ältestenkreises für das Grüne-Gockel-Programm im Oktober 2010 wird in Zukunft noch sehr viel mehr über Energieeinsparungen, Verbräuche, globale Zusammenhänge, Steigerung von Umweltbewusstsein, regionale Förderungen und fairen Handel nachgedacht werden. Durch das Umweltmanagement haben wir unser Handeln in der Kirchengemeinde auf den Prüfstand gestellt und uns um eine konsequente Verbesserung bemüht. Dabei wurden wir als Mitglieder des Umweltteams durch die Geschäftsstelle des Grünen Gockels im Evangelischen Oberkirchenrat Karlsruhe und unseren Umweltauditor Herrn Itasse auf unserem Weg unterstützt.

Im März 2012 konnte die Validierung unserer Arbeit durch einen externen Umweltgutachter abgeschlossen werden.

 

 

Schöpfungsleitlinien

Wir freuen uns an Gottes Schöpfung, voller Dankbarkeit für dieses wunderbare Geschenk an uns. Niemand hat dieses Geschenk für sich alleine: Wir teilen es mit allem Leben auf dieser Erde, und wir denken an die, die nach uns kommen. So verstehen wir Gottes Auftrag an uns: Seine Schöpfung zu bewahren und erhalten.

Umwelterklärung (als PDF)

Umweltprogramm (als PDF)

Auszeichnung zur "Nachhaltige KirchengemeindeN"

Unsere Gemeinde wurde auf dem Kirchentag 2015 in Stuttgart im Rahmen des Baden-Württembergischen Wettbewerbs "Nachhaltige KirchengemeindeN" ausgezeichnet. Mit der damit verbundenen Prämie soll ein Projekt zur Umstellung der Beleuchtung auf LED-Technik gestartet werden.